ZDF-Fernsehteam in Lassing

/ September 11, 2020

Aufzeichnung für Frontal21

Die Gemeinde Lassing überzeugt mit einer ganzheitlichen, praxisorientierten, umweltfreundlichen „Blackout Vorsorge mit 3-Säulen-Selbsthilfe und Sonnenstrom“. Diese setzt sowohl im Alltag als auch bei einem Blackout auf erneuerbare Energie. Lassing ist auch die erste Gemeinde in Österreich mit einer Blackout resistenten Photovoltaikanlage.

Die Blackout Vorsorge mit Klimaschutz der Gemeinde Lassing ist innovativ und nachhaltig. Sie zählt zu den am besten umgesetzten Blackout Vorsorge Projekten – nicht nur in Österreich. Auch in Deutschland hat keine Gemeinde eine solch umfangreiche Grundversorgung!

Diese Innovation erregte nun auch in Deutschland Aufmerksamkeit. So war am Mittwoch, 09.09.2020, der ZDF Reporter Andreas Halbach mit Fernsehteam in Lassing und dokumentierte die getätigten Maßnahmen.

Das ZDF Sendeformat Frontal21 stellt in einer Ausgabe, dessen Ausstrahlung Ende September/Anfang Oktober geplant ist, die herausragende Blackout Vorsorge der Gemeinde in den Mittelpunkt.

Akteure bei der ZDF-Reportage „Blackout Vorsorge in der Gemeinde Lassing“

Akteure bei der ZDF-Reportage „Blackout Vorsorge in der Gemeinde Lassing“
Von links nach rechts:
Bürgermeister Engelbert Schaunitzer, ZDF Reporter & Redakteur Andreas Halbach, Abwasser Verantwortlicher Jörg Hillbrand, Bauhofleiter Patrick Spannring
©️Foto: Walter Schiefer – D.E.U.S. Consulting GmbH