NUR EIN Stromaggregat im Rüsthaus ist keine wirksame BLACKOUT-HILFE!

/ Juli 28, 2020

Alleine mit einem Stromaggregat im Rüsthaus, kann beim Blackout der Bevölkerung und den Einsatzkräften NICHT wirksam geholfen werden.

Deckung der Grundbedürfnisse, Aufrechterhaltung des gemeinschaftlichen Zusammenlebens

Die Bevölkerung braucht auch beim Blackout die Deckung der Grundbedürfnisse und ein funktionierendes gemeinschaftliches Zusammenleben in der Gemeinde. Zahlreiche Organisationen sind notwendig, damit das erreicht wird. Siehe Grafik 1. Um erfolgreich zu helfen, müssen die Einsatzkräfte nicht nur wissen, was ihre Aufgaben sind, sondern müssen auch koordiniert werden. Ohne Planwerk wird das bei den vielen Helfern jedoch nicht gelingen.

Grafik 1: Blackout Organisationsplan
Grafik 1: Blackout Organisationsplan

Lassen SIE die Bevölkerung beim Blackout nicht ALLEIN

Beim Blackout sind Bürgermeisterinnen/Bürgermeister mit ihrer Bevölkerung ALLEIN, sie bekommen KEINE Hilfe von AUSSEN!

Wichtig zu Wissen ist, dass weder Einsatzleitung noch Einsatzkräfte für die Bewältigung der vielen auftretenden Probleme in dieser Krisensituation Erfahrungswerte haben! Ohne Plan-Unterlagen wird es schwierig sein, der Bevölkerung und den Firmen in der Not wirksam beizustehen. Beim Blackout werden die Menschen Hilfe und Unterstützung der Gemeinde brauchen und auch verlangen.

Klimaschutz und Blackout Vorsorge Planwerk für BürgermeisterIn, Einsatzkräfte, Bevölkerung, Firmen lebensnotwendig

Gemeinden mit einem Vorsorge Planwerk helfen der Bevölkerung und den Firmen bereits jetzt im Alltag und natürlich auch beim Blackout! Ausserdem ist es für Einsatzleitung und Einsatzkräfte enorm wichtig, zu wissen, was zu tun ist.

Ergebnis Blackout Vorsorge - Ganzheitliches, praxisgerechtes Planwerk
Ergebnis Blackout Vorsorge

Nutzen des Vorsorge Planwerks für BürgermeisterIn, Einsatzkräfte, Bevölkerung und Firmen

  • Bürgermeisterinnen/Bürgermeister erfüllen damit die Vorgaben des Katastrophenschutzgesetzes, kommen ihrer Verantwortung nach
  • Unterstützung Einsatzleitung, Einsatzteam, Infrastrukturbetreiber, Bevölkerung, Firmen
  • Funktionierende Infrastrukturbetriebe
  • Anlauf- und Infostellen für die Sicherheit der Bevölkerung
  • Informierte und vorbereitete Bevölkerung, Firmen
  • Blackout Vorsorge Planwerk ist eine Ergänzung zu den Zivilschutz- und Katastrophenschutz Unterlagen des Landes, zum Wasser- und Abwasser Notfallplan
  • Belebung der örtlichen Wirtschaft
  • Positiver Beitrag zum Klimaschutz

Blackout Gefahr steigt täglich

„Die Gefahr eines Blackouts nimmt noch weiter zu“

Energie-Manager und Insider der Stromversorgung

46 Gemeinden haben bereits ein Planwerk für die Blackout Vorsorge mit Klimaschutz von D.E.U.S. Consulting GmbH. SIE wollen die nächste sein? Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihr individuelles Blackout Vorsorge Planwerk.