Einladung zum MITMACHEN:

Machen SIE ihre Gemeinde zur Blackout- und Klimaschutz Vorsorge Gemeinde! Fest steht:Gemeinden rufen den Klimanotstand aus, weil es eine Klimakrise gibt. Die sichtbaren Zeichen dafür sind die immer öfter auftretenden Extremwetterlagen mit verehrenden Auswirkungen. Das ist aber noch nicht ALLES. Denn eine weitere große Gefahr, die für uns noch nicht sichtbar ist, kann jeden Tag eintreten:Ein Blackout! Ein europaweiter Stromausfall. Es gibt triftige Gründe, wie nachstehend angeführt, mit den Blackout- und Klimaschutz Vorsorge Maßnahmen jetzt zu beginnen. 10 Gründe für die Umsetzung „Blackout- und

Weiterlesen

Versorgungssicherheit mit erneuerbarer Energie

Blackout- und Klimaschutz Vorsorge Gemeinde Murau: Versorgungssicherheit mit erneuerbarer Energie zur Deckung der Grundbedürfnisse und Aufrechterhaltung des Zusammenlebens Noch ist kein Blackout aufgetreten. Doch die Stromversorgungssicherheit ist immer mehr gefährdet.  Das zeigten im heurigen Jahr große Stromausfälle, wie die in Argentinien, Uruguay, Brasilien, Venezuela, New York, Berlin, London, Südost England, sowie kurzzeitige Abschaltungen von Fabriken in Europa. Hinweise auf ein Auftreten eines Blackouts häufen sich. Deshalb entschließen sich immer mehr Gemeinden für eine Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM und der örtlichen, gemeinschaftlichen 3-Säulen-Selbsthilfe. So auch

Weiterlesen

Lassing hat die Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM!

Die Gemeinde Lassing plant nicht erst in der Katastrophe.
Die Verantwortlichen wissen bereits jetzt, was beim Blackout zu tun ist, da sie
das Projekt „Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM und der örtlichen,
gemeinschaftlichen 3-Säulen-Selbsthilfe“ umgesetzt haben.Lassing ist eine der ersten Gemeinden in der Steiermark mit
einem Blackout Vorsorgeplan und einer Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM.