Browse by:

Klima- und Blackout Schutz ….

Stubenberg ist die Nummer EINS bei der Umweltenergie in der Oststeiermark, weil seit vielen Jahren eine nachhaltige Energiestrategie betrieben und erneuerbare Energie bei der Strom- und Wärmeerzeugung eingesetzt wird.

Das Ergebnis

Es wird mehr Umweltstrom aus Kleinwasserkraftwerken, Sonnenkraftwerken und aus einem Biomasse Kraftwerk erzeugt als verbraucht wird. Mit der Inbetriebnahme eines neuen Holzgas Kraftwerks, das gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt, hat sich diese positive Umweltstrombilanz weiter verbessert. Denn nun ist Stubenberg beim Strom nicht nur Energie autark, sondern seit der Inbetriebnahme des neuen Kraft Wärme Kraftwerks durch die Bioenergie Stubenberg auch Energie unabhängig.

Klima Initiative „Sonnenstrom“

Klima Initiative „SONNENSTROM“ mit Blackout Schutz – auch Sie können dabei sein!

Klima schützen und für sich selbst dabei noch einen Blackout Schutz schaffen, das ist nun technisch möglich!
Wollen nicht auch Sie bei der „Klima Initiative „SONNENSTROM“ mit Blackout Schutz“ dabei sein? Wären die starke Veränderung des Klimas und die zunehmende Gefahr eines Blackouts nicht Grund genug mitzumachen? Heute ist es nicht mehr notwendig sich mit Gegebenheiten abzufinden,

Einsatzzentrale in der Gemeinde

Blackout – alles steht plötzlich still, kaum etwas bleibt in Betrieb – Chaos muss nicht entstehen, wenn wir uns vorbereiten.

Eine große Hilfe wäre mindestens EINE Lichtinsel in jeder Gemeinde!

Wofür überhaupt eine Lichtinsel und was soll das sein?

Bei einem Blackout müssen alle Blaulichtorganisationen und andere Hilfsorganisationen viele Aufgaben gleichzeitig unter schwierigsten Bedingungen ohne Strom, ohne technische Kommunikationsgeräte, ohne die üblichen zentralen Unterstützungen alleine in der Gemeinde erledigen. Die Gemeinde i

Blackout Schutz

Blackout Schutz Planung mit Notstromversorgung

Um bei einem mehrtägigen, großflächigen Strom-Blackout in der Gemeinde handlungsfähig zu sein, braucht es mindestens eine durchgehend besetzte Einsatzzentrale. Ohne Strom vor Ort wird die Organisation, Koordination der Einsatzkräfte und die Information der Bevölkerung schwer zu bewältigen sein. Will die Gemeinde die Blackout Situation gut meistern, dann muss vorher eine Blackout Schutz Planung gemacht werden. Diese ist dann die Basis für die Blackout Schutzmaßnahmen und kann in folgenden Schritten umgesetzt werden: