Blackout Vorsorge in der Praxis

NUN ist SIE DA und HILFT:
Die Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM in der Praxis!

Strom Versorgungssicherheit, wie lange noch?

Die Stromversorgung in Österreich zählt zu den sichersten der Welt. Bleibt es so? Derzeit wird das traditionelle Stromnetz in ein Smart Grid (intelligentes Stromnetz) umgebaut. Zu den Starkstromleitungen kommen nun Datenleitungen, um Daten der Netzcomputer und Smart Meter in einer Zentrale verarbeiten zu können. Noch gibt es wenig Erfahrungswerte zum Betrieb eines Smart Grid und zu den neuen, äußeren Bedingungen, die sich stark verändern.
Extremwetter, Hackerangriffe auf elektronische Netzeinrichtungen und fehlende Energiebevorratung gefährden immer stärker die Stromversorgung aus dem öffentlichen Stromnetz. Ein großflächiger, mehrtägiger Blackout kann nicht mehr ausgeschlossen werden. Kommt es dazu, fällt in den meisten Gemeinden die gesamte Infrastruktur wie:

  • Wasser- und Wärmeversorgung, Abwasserentsorgung,
  • medizinische Betreuung, Medikamenten,
  • Versorgung mit Lebensmitteln, Geld und Treibstoff,
  • Kommunikation und Information mit Handy, Fernseher, Internet, Zeitungen, öffentlicher und privater Verkehr, usw. aus.

Gemeinde sorgt vor:
Blackout Vorsorge mit Blackout-resistenter Photovoltaikanlage

  • KATASTROPHENSCHUTZGESETZ: BürgermeisterIn, Gemeinderat erfüllen die Vorgaben des Katastrophenschutzgesetzes
  • GEMEINDE INFRASTRUKTUR: Gemeinde Infrastruktur bleibt bei einem Blackout in Betrieb
  • HILFELEISTUNG: Bevölkerung erwartet sich Hilfe in der Not. BürgermeisterIn, Krisenstab, Einsatzorganisationen können wirksam helfen
  • STROM-VERSORGUNGSSICHERHEIT, weil im Notfall des Notfalls der Energiespeicher mit einem Stromaggregat über ein Stecksystem geladen werden kann
  • KOSTENLOSEN SONNENSTROM im Alltag Tag und Nacht
  • STROMKOSTEN SENKUNG – Sonnenenergie kostet nichts! Keine Stromkostensteigerung beim SONNENSTROM. Dem steht der Strompreis aus dem Stromnetz gegenüber, der in den nächsten Jahren stetig steigen wird.
  • KOSTENLOSEN SONNENSTROM Tag und Nacht beim Blackout des Stromnetzes; niemand muss sich um den Aufbau einer Notstromversorgung und um den Treibstoff kümmern
  • ENERGIEMANAGER trennt Stromanlage mit Blackout-resistenter Photovoltaikanlage beim Blackout automatisch vom Stromnetz und schaltet bei Wiederkehr des Stromnetzes selbständig zu
  • KLIMASCHUTZ mit SONNENSTROM, NACHHALTIGKEIT mit photovoltaischer Stromerzeugung
  • ENERGIESTRATEGIE 2030: Unterstützung der Klima- und Energiestrategie 2030 der österreichischen Bundesregierung
Blackout-resistente Photovoltaikanlage
Blackout-resistente Photovoltaikanlage wurde entwickelt von: GAT Solar, D.E.U.S. Consulting, communicationfactory

Unser Angebot für Gemeinden, Betriebe, Privathäuser

Wir bieten Gemeinden, Betrieben, Privatpersonen an: Blackout Vorsorge aus einer Hand mit IST Analyse der Infrastruktur; Maßnahmenplanung der Organisation, Kommunikation, Information, Strominseln; praxisgerechte Dokumentation; Ausführungsplanung für Blackout-resistente Photovoltaikanlage / Stromaggregate; Lieferung und Installation Blackout-resistente Photovoltaikanlagen / Stromaggregate

Unsere Blackout Vorsorge umfasst:

  • Schritt 1: Herstellen eines individuellen, auf die Bedingungen der Gemeinde, des Betriebes abgestimmten Planwerks (=Blackout Katastrophenschutzplan)
  • Schritt 2: Errichtung von Strominseln mit Blackout-resistenten Photovoltaikanlagen und Stromaggregaten

Wir setzen auf SONNENSTROM, auf INNOVATION, auf NACHHALTIGKEIT auch bei der Blackout Vorsorge und haben dafür die Blackout-resistente Photovoltaikanlage entwickelt. Damit hat z.B. die Einsatzzentrale KOSTENLOSEN SONNENSTROM Tag und Nacht, sowohl im Alltag als auch beim Blackout.

Fazit

Jede Gemeinde, jedes Unternehmen, jedes Privathaus kann auf Basis der vorhandenen Bedingungen BLACKOUT FIT gemacht werden! Als Österreichs erster CBLO (Chief Blackout Officer /Blackout Manager) unterstützen wir SIE gerne, wie wir es bei Betrieben und Gemeinden bereits umsetzten. Immer mehr Gemeinden setzen auf unsere umweltfreundliche, klimaschützende, nachhaltige, innovative

Blackout Vorsorge mit SONNENSTROM in der Praxis!

Kontaktieren Sie uns:
Ing. Walter Schiefer, CBLO (Mobil)
Ing. Walter Schiefer, CBLO (E-mail)
Kontaktformular

D.E.U.S. – Consulting
Ing. Walter Schiefer, CBLO

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.