Erfolgreich wirtschaften mit VOLL Digitalisierung

Unternehmerisches wirtschaften mit Erfolg:

Wer weiß, was geschieht,
der kann vorausschauend an den Lösungen arbeiten!
Wer in die Zukunft schaut,
lebt gut in der Gegenwart und sichert Arbeitsplätze!

Eine neue, bisher unbekannte Marktentwicklung gibt es durch die VOLL Digitalisierung, die auch eine sehr große Gefahr für die österreichischen Klein- und mittleren Unternehmen werden könnte. Weltweit sind branchenfremde Konkurrenten durch VOLL Digitalisierung bereits entstanden! Wie z.B. weltweiter Taxidienst ohne Auto, gesteuert von einer Zentrale, weltweite Zimmervermietung ohne Immobilien, wiederum gesteuert von einer Zentrale. Das alles macht die VOLL Digitalisierung möglich, die Macht VOLL digitalisierter Unternehmen scheint „grenzenlos“ zu sein! Ist das wirklich so? Sind wir diesen neuen, voll digitalisierten, Unternehmen hilflos ausgeliefert oder können die österreichischen Firmen, Behörden, Politiker, Sozialpartner, Gemeinden etwas dagegen tun?

Beginnen denn Prozess nicht mit unnötigen Frage:

„Haben Unternehmen ohne digitale Transformation eine Zukunft?“
„Benötigen Unternehmen überhaupt eine digitale Transformation?“

Die Frage sollte lauten:

„Wann ist es zu spät für die digitale Transformation?“

Im Bereich der Digitalisierung werden wir im Grunde von globalen Veränderungen – siehe oben – getrieben. Das Tempo bestimmen nicht wir in Europa, sondern die Spezialisten im Silicon Valley und in Asien. Österreich, Deutschland, Europa hängen hier nur hinterher.

Fakt ist:

Die Zukunft wird digital.
Die Zukunft für Unternehmen ohne digitale Transformation ist nicht gesichert!

Der Wettlauf um die riesigen, offenen, „digitalen“ Märkte auf der gesamten Erde in allen Branchen und Bereichen ist in vollem Gange. Offen ist nun die Frage: Schaffen es die österreichischen Betriebe, die Behörden, die Politiker, die Sozialpartner, die Gemeinden gemeinsam rechtzeitig die VOLL Digitalisierung umzusetzen?

Derzeit scheint die VOLL Digitalisierung noch ein substanzloser Hype zu sein, weil viele Menschen in verantwortungsvollen Positionen von der Notwendigkeit nicht überzeugt sind! Wollen wir wirklich die Verantwortung in den Bereichen Industrie, Energie, Gewerbe, Bildung, Medizin, Tourismus, Immobilien, Mobilität,… vollständig aus der Hand geben? 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.