Österreichische Unternehmer nur mehr Diensleister der US – Konzerne ?

Werden Österreichische Unternehmer nur mehr Dienstleister für“ VOLL- digitalisierte amerikanische Konzerne und deren Manager sein?“

 
Weltweit den Taxibetrieb managen ohne ein Taxi zu besitzen, weltweit Zimmer vermieten ohne Zimmer zu haben, weltweit im Handel dominieren ohne in den jeweiligen Ländern Kaufhäuser zu betreiben, das alles ist durch die VOLL Digitalisierung (Digitalisierung 4.0 oder Industrie 4.0) bereits möglich!

Wie geht das, wird sich doch so mancher fragen? Die VOLL Digitalisierung macht´s möglich und amerikanische Firmen zeigen es uns, dass dies tatsächlich funktioniert.

Sollten die bestehenden Beispiele uns nicht wachrütteln? Warum beginnen österreichische Unternehmen nicht damit, die VOLL Digitalisierung einzuführen? Die sehr negativen Auswirkungen dieser Entwicklung mit einem zentralen Management in den USA spüren ja bereits unter anderem zahlreiche österreichische Handelsgeschäfte, die kein VOLL digitalisiertes Service wie diese online Handelskonzerne anbieten. Massenhaft gehen Kunden verloren, Geschäfte müssen geschlossen werden.

Diese digitale Geschäftswelt wird vor keiner Branche haltmachen. Handwerker, Ärzte, Reiseanbieter, Immobilienverkäufer, die Finanzwelt, Rechtsanwälte, Steuerberater, Veranstalter, Autoverkäufer, Dienstleister und produzierende Firmen, usw. werden die VOLL Digitalisierung einführen müssen, wollen sie selbständig am Markt bestehen.

Die technischen Entwicklungen ermöglichen nun auch kleinen Unternehmen jeder Branche zu leistbaren Kosten die VOLL Digitalisierung einzusetzen. Davor braucht man keine Scheu zu haben. Das Wichtigste ist wohl, Engagement und Interesse mitzubringen. Mit einer gut überlegten, geplanten Digitalisierung Strategie kennen Geschäftsführung und MitarbeiterInnen die einzelnen Schritte auf dem Weg zur VOLL Digitalisierung. Die erfolgreiche Umsetzung kann beginnen, die Selbständigkeit der Unternehmen bleibt erhalten und Arbeitsplätze werden damit auch gesichert.

Beitragsbild-Blog-Post

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.